2008

Im Jahr 2008 wurde das Regelement geändert. Einerseits wurde die Bewertung an den TAF-Richtlinien angepaßt und zum anderen wurde aufgrund des großen Leistungsunterschied in der Kategorie „Kidz-Cup“ diese getrennt – ab dem Wettkampfjahr wird im Juniorbereich in den Kategorien Kidz-Cup und Teens gestartet. Somit ist eine bessere Beurteilung der Tanzgruppen durch die Jury ermöglicht, was sich in einem fairen Ergebnis wiederspiegelt.

[line_dotted]

[toggle style=“light“ title=“Kategorie Kidz Cup“]

  • Magnetic Steps – Coswig
  • Dancelinge Blau-Weiß – Weixdorf
  • Moskitos – Senftenberg
  • Sweet Hoppers – Weißwasser
  • NANUNANA – Senftenberg
  • Pimkies – Hoyerswerda
  • Ballettgirls – Drebkau
  • Fun Kids – Drebkau

[/toggle]

[toggle style=“light“ title=“Kategorie Teens“]

  • New Dancers – Hoyerswerda
  • Gangs of Rock’n Roll – Dresden
  • Little RokkaZ – Potsdam
  • Pulsebeat – Coswig
  • Da Kids – Senftenberg
  • Yung Attack – Weißwasser
  • Minics Diamonds – Riesa

[/toggle]

[toggle style=“light“ title=“Kategorie HipHop“]

  • LeftfootrokkaZ- Potsdam
  • Delicious – Berlin
  • Smells like Funk – Senftenberg
  • Das Experiement – Hoyerswerda/Dresden
  • Nonstop Rock Queens – Magdeburg
  • New Combination – Kamenz
  • 20 o’clock – Dresden
  • Floormonkeys – Dresden
  • Dance Element – Kamenz
  • Danceteam Blau-Weiß – Weixdorf
  • Red Devils – Hormersdorf
  • Quick Sole – Zittau

[/toggle]

[toggle style=“light“ title=“Kategorie Show“]

  • Flash Flames – Coswig
  • Raw Diamonds – Forst
  • Danceteam Blau-Weiß – Weixdorf
  • Jazzy M’s – Görlitz
  • Dance Attack – Weißwasser
  • LocoMotion Dance Project – Chemnitz
  • Red Tigers – Hoyerswerda/Spremberg

[/toggle]